Seit April 2018 fliegen die Bienen von  vier einheimischen Bienenvölkern munter durch Mittelschneisingen. Aus diesen Muttervölkern wurden inzwischen zwei weitere Jungvölker nachgezogen, so dass mittlerweile sechs Bienenvölker auf die Einwinterung vorbereitet werden.


Für den Frühlings-Blütenhonig sammelten die Bienen fleissig Nektar von den blühenden Obstbäumen, den umliegenden Rapsfeldern und diversen Wiesenblumen. Stolze 65 Kg Honig konnten am 20. Mai  2018 geerntet werden. Jedem Bienenvolk wurden 5 bis 8 Kg Honig im Stock gelassen, damit sie selber immer über genügend Futter verfügten.


Der geerntete Frühlings-Blütenhonig wurde nach dem Schleudern über mehrere Tage cremig gerührt. So entstand der köstliche Creme-Blütenhonig.


Am 6. Juli 2018 wurde dann der blumig-würzige Sommerhonig geerntet. Die blühenden Lindenbäume und Jasminhecken, Brombeerblüten und Honigtau von diversen Bäumen zeichnen diesen rassigen Sommerhonig aus.


Die schonende Verarbeitung von allem Honig aus meiner Imkerei fand gemäss den Richtlinien und unter Kontrolle der Schweizer Siegel-Imkerei statt. Die Imkerei ist mit dem Goldsiegel für Schweizer Bienenhaltung zertifiziert; höchste Qualität des Honigs ist somit garantiert.




Zu kaufen im Selbstbedienungslädeli am Postweg 4a in 5425 Schneisingen, oder zu bestellen unter folgendem Link:

weiter >>Selbstgestricktes.html
<< zurückWILLAX_CORTINAX.html